künstliche befruchtung
eileiter verschlossen
schwangerschaft

Ein Baby nach Unfruchtbarkeit

Ik wil een kind. Onvruchtbaarheid, zwanger, kinderen krijgen is ranked 9 out of 10 based on 5 ratings. 72 ratings user reviews.

Kinderwunsch

Home  Impressium  Patent 2016  Video  Mein Buch  Sitemap 
Google Translate
Arabic Korean Japanese Chinese Simplified Russian Portuguese English French Spain Italian Dutch
schwangerschaftswoche         
         Suche Deine Krankheit baby unfruchtbar  

ich will ein kind ungewollte Kinderlosigkeit Klinik der Geheilten, Patienten weitere Erfolgsberichte.

----- Original Message -----
To: Mille-Artifex@yahoo.de
Cc: juergen.*****@hispeed.ch
Sent: Sunday, September 02, 2007
Subject:

Anfrage / Heilung bei ungewollte Kinderlosigkeit



Wie geht es Ihnen?

Vor vier Jahren habe ich Ihnen einmal geschrieben. Vielleicht mögen Sie noch an mich erinnern? Ich war die 42 jährige Frau mit Eileiterverschluss. Ich hatte damals mit 40 Jahren eine Myomoperation machen müssen. Dabei gingen mir beide Eileiter zu. Die Ärztin sagte mir dann, dass ich keine Kinder mehr bekommen kann.

Dann haben mein Mann und ich Ihnen geschrieben und wir haben ein langes Formular von Ihnen bekommen und dann ausgefüllt. Sie sagten uns auch, dass Sie uns Energien schicken werden.

Nun am 25.10.03 wurde ich dann schwanger und bekam am 25. Juni 2004 unser kleiner Sonnenschein Daniela. Es war wirklich ein Wunder für uns geschehen, dass wir ein Kind bekamen. Wir waren überglücklich als ich dann nach einem halben Jahr wieder schwanger wurde.

Ich wurde normal schwanger und verlor mein Baby im 3. Monat durch starke Blutung. Ich erlitt eine Fehlgeburt am 21 November 2004.
Seit dieser Fehlgeburt bekomme ich keine 2. Schwangerschaft mehr. Mein Mann und ich sind sehr traurig. Wie schön wäre es, wenn Daniela noch ein Geschwisterchen bekäme!

Es könnte sein, dass meine Eileiter wieder verschlossen sind und ich darum einfach nicht mehr schwanger werde.
Ich musste viele Hormontabletten schlucken, die ich nicht ertragen konnte. Und eine künstliche Befruchtung möchten wir nicht machen lassen.
Vielleicht können Sie uns nochmals Energien schicken, uns durch Fernheilung helfen, dass sich doch noch bald ein Baby bei uns anmeldet?

HINWEIS FÜR DIE LESER: Glauben Sie etwa, dass man durch Hormontabletten einen Eileiterverschluss beseitigen kann oder sonstwie irgendwie davon Schwanger werden könnte? Die Verarschung durch Ärzte erreicht hier wieder einmal einen Höhepunkt.

Es würde mich freuen, Herr Artifex, wenn Sie mir mit e-mail mitteilen könnten, ob Sie uns bei diesem Problem nochmals helfen könnten?
Jetzt wünschen wir Ihnen von Herzen alles Liebe und Gute. Gott segne und behüte Sie Liebe herzliche Grüsse senden Ihnen das Ehepaar Juergen und Irène ************

Beilage: Im Anhang ist noch ein Familienfoto von uns Jetzt wünschen wir Ihnen von Herzen alles Liebe und Gute. Gott segne und behüte Sie Liebe herzliche Grüsse senden Ihnen das Ehepaar Juergen und Irène ************.

kinderwunsch erfüllt.  
schwanger werden
Babys bringt der Osterhase

      

Sehr geehrter Herr und Frau ************.Das ist natürlich eine riesige Überraschung in zweierlei Hinsicht.

Erst einmal einen Glückwunsch zu Ihrem Kind, zweitens hatte ich gar nicht gedacht, dass sich Ihr Kinderwunsch schon nach kurzer Behandlung erfüllen würde. Ich war bis heute überzeugt, dass Sie die kurzfristige Behandlung bei mir deshalb abgebrochen haben; sich nicht wieder gemeldet haben, weil sie selbst nicht überzeugt waren, dass sich ein Kinderwunsch durch Fernheilung einstellen könnte. Somit ist Ihr Mail mit der Mitteilung "Kinderwunsch hat sich durch meine Behandlung erfüllt" wirklich eine große Überraschung für mich.

Natürlich können Sie von mir weiter behandelt werden. Dazu möchte ich Sie bitten, mir ein Passfoto per Post zu übermitteln. Nach Eingang erhalten Sie dann die 1. Behandlung.

Grundlegendes: Wie aus der Anamnese hervorgeht, ist Ihr Problem nicht nur im Eileiterverschluss zu finden, sondern weiterreichend, und dies schon seit vielen Jahren. Im Prinzip ist der ********** betroffen und bedarf eine langfristige Behandlung von mindestens gut 12 Monaten, um überhaupt einen umfassenden Heilerfolg in allen Bereichen zu bewirken; vor allem im Blutsystem.

Zur Komplexität einer umfassenden Heilung gehört dann:

Es wird das Beschwerdebild an den Eileitern beseitigt und das Milieu, was zur gesunden Föten/embryonale Wachstumsbedingung notwendig ist, erheblich verbessert.

Es wird das Blutsystem neu organisiert und zur gesundheitlichen Verbesserung die Schadstoffe ausgeleitet.

Es wird sich das Hormonsystem in der homöostatischen Eigenschaft optimieren.

Es wird das Verdauungssystem in allen Bereichen optimiert, so das eine hochwertige Nahrungsverwertung garantiert wird. Damit erhalten Sie dann Heilung in den gesamten Systemen, was z.B. auch dafür sorgt, dass sich kein Myom mehr bildet, langjährig für glänzendes Haar ohne Grauwerden sorgt, Alterserscheinungen an Haut und Gesicht langjährig reduziert werden, mögliche Reiserbesen verschwinden oder sich erst gar nicht ausbilden; dazu gehören dann auch die Beseitigung der Krampfadern so wie so, selbst die zerstörende Tätigkeit von Karies wird unterbunden. Bei absoluter Gesundheit gibt es dann noch gratis eine Langlebigkeit dazu.

Hinweis für den Leser/in: Die Anamnese-Erhebung hat ergeben, dass diese Frau grundsätzlich jedes Jahr zum Impfen gegangen ist, sowie auch massiv alles Mögliche an Impfungen hat durchführen lassen, von dem Sie sich irgendwie Gesundheit versprach. Aus weiteren Angaben zum Gesundheitszustand habe ich dann ermittelt, dass das Blutsystem durch die Impfmittel dermaßen vergiftet und damit mit Schadstoffe belastet wurde (Wie in den 70-ziger Jahren die schadstoffbelasteten Flüsse in Deutschland, wo kein Leben mehr auswachsen konnte), so dass hier absolut keine Möglichkeit mehr vorhanden war, über den Blutkreislauf ein gesundes Embryo ernähren zu können. Dieses ist dann der Grund dafür, was Schwangerschaftslosigkeit verursacht, und im Falle einer künstlichen Befruchtung, zur Fehlgeburt führt. Ein Eileiterverschluss bildet dann lediglich ein notwendiges Sicherheitssystem, welches sowohl die Mutter oder auch das sich entwickelnde Leben vor Missgestaltung oder Tot schützt. Diese Diagnose: "Unfruchtbarkeit wegen ständiger Impfung" habe ich Ihr mitgeteilt, nur hat sie nicht darauf gehört. In dieser Folge hat sie dann das 2. Kind verloren.

Es sind jährlich Tausende, denen man zur Umsatzmaximierung die künstliche Befruchtung aufschwatzt, die dann wegen den massiven Schadstoffeinträge durch Impfmittel zwangsläufig eine Fehlgeburt erleben. Vorher haben sie diese in der Regel mit gut 12.000 € in die Tasche gegriffen. Über die massiven Schadstoffe von Impfmittel können Sie sich unter Heiler-Ethik schlau machen.




Ein Folgeauftrag:

.......Der Arzt sagte, sie habe eine
Mittelohrenentzündung, eine Rachenentzündung und eine Bronchitis. So ziemlich viel für ein 3 1/2 jähriges Kind. Sie erhält jetzt Antibiotika.

Antwort:
Es besteht die Möglichkeit, dass ich Ihre Tochter behandle, weil der Umfang der Erkrankung ein bisschen bedenklich ist. Ich habe hier noch Ihr Bild, und wenn sie mir ein OK mailen, dann erledige ich das sofort. Dieses ist dann kostenlos. Sie ist dann in 3 Tagen aus der Krankheit, bzw. ist die Symptomatik in drei Tagen stark minimiert.

.......Das wäre so lieb von Ihnen, wenn Sie meine Tochter Daniela behandeln würden, dass sie auch wieder Appetit hat. Ich koche ihr recht viel Zuchetti, Broccoli, Spinat, usw., aber im Moment mit dem Fieber hat sie fast keinen Hunger.

Danke Ihnen für Ihre Bemühungen.


Sehr geehrte Frau******

Ich habe heute am 27. um 17,30 Uhr
die FERN-Behandlung für Daniela durchgeführt. Es könnte sein, dass sich kurzfristig eine Art Verschlimmerung, oder Erstreaktion, wie etwas Unruhe einstellt, was als Heilkrise bezeichnet wird. Dieses ist bei dieser Behandlung immer ein gutes Zeichen, was anzeigt, dass die Krankheit reagiert und bald überwunden ist. Da es sich dabei um ein akutes Symptom handelt, möchte ich annehmen, dass wohl so ab den dritten Tag nach dieser Behandlung eine Beschwerdefreiheit eintritt, beziehungsweise, im schlechteren Fall, werden sich die Symptome stark minimiert haben.

Antibiotika ist hier aus schulmedizinischer Sicht immer das Mittel erster Wahl, weil Antibiotika Bakterien vernichtet, "was gut ist?", könnte man meinen. Antibiotika kann aber nicht zwischen den Bakterien der Krankheit und den wichtigen Bakterien des Immunsystems im Darm, Haut, Schleimhäute unterscheiden, und vernichtet sie ebenfalls. In dieser Folge tritt als erstes Durchfall ein, was anzeigt, dass die Darmbakterien nicht mehr funktionieren, der Verdauungsvorgang gestört ist, und deshalb eine Vergärung als Durchfall eintritt. Wenn die Antibiotika-Behandlung nur kurzfristig war, dann regenerieren die Bakterien durch Vermehrung, und alle funktioniert wieder einwandfrei. Damit hat der Mensch noch einmal Glück gehabt. Wenn die Antibiotika-Behandlung langfristig und dadurch alles zerstört ist, und deshalb keine Bakterien mehr nachwachsen, dann bleibt die Verdauung gestört, oder man erhält im leichteren Fall nur Fußpilz. Bei schwerwiegenderer Zerstörung werden die Schleimhäute der Vagina, Darm, Lunge, Atemwege bis in die Zunge von Pilz befallen, der dann als chronische Erkrankung bleibt. Damit hat der Mensch dann Pech gehabt und ist zur Freude der Schulmedizin ein umsatzstarker Idealfaktor geworden.

Entzündungen, Fieber ist oft der eigentliche Vorgang, der Gesundheit wiederherstellen möchte. Über Folgen der Antibiotika-Behandlung kann man sich im Internet schlau machen.

Einen Lieben Gruß

Mille




----- Original Message -----
To: Mille-Artifex@yahoo.de
Cc: juergen.*****@hispeed.ch
Sent: Thursday, November 29, 2007 8:23 PM
Subject: Betreff: Re: Betreff: Ihre Tochter

Lieber Herr Mille.

Danke Ihnen herzlich, für die Behandlung meiner Tochter Daniela. Ihr geht es jetzt wirklich wieder besser.
Sie hat den Husten fast verloren. Sie hat auch jetzt wieder mehr Appetit. Ich gebe ihr immer noch Antibiotika. Aber ich bin wirklich froh, dass ihre Ohrenschmerzen und Halsschmerzen verschwundensind.

Antwort:
Das war von mir auch erwartet. Ich heile alle Krankheiten, jede. Fragt sich nur, weshalb Sie Ihre Tochter weiterhin durch Antibiotika vergiften/schädigen, wenn Sie durch mich die besserer und wirkungsvollere Möglichkeit zur Ausheilung erhalten? Antibiotika kann nicht unterscheiden zwischen schädlichen und guten Bakterien und vernichtet das gesamte Bakterienbiotop. In dieser Folge -weil das Immunsystem geschädigt wurde- erhält überall da, wo keine Bakterien mehr vorhanden sind, der Pilz die besten Wachstumsbedingungen an Haut und Schleimhäuten.

Hinweis für den Leser/in: Die Rückantwort zur Heilung bei Daniela erfolgte  2 Tage nach der Behandlung. In der Regel sind akute Erkrankungen meisten nach 24 Stunden verschwunden. Bei chronischer Erkrankung rechnet man nach Faustformer: Ein Jahr Erkrankung ist immer ein Monate Behandlung, dann sind auch die Krankheiten verschwunden, die die Ärzte immer heilen wollen, aber nicht heilen können.

Für die Frau selbst konnte ich nichts mehr machen. Die ist trotz Mahnung mal wieder zum Impfen gegangen, womit mein Behandlungserfolg, der laut labortechnischer Untersuchung sehr positiv war, zunichte gemacht wurde. Danach hat Sie ein biologisches Alter Erreicht, wo Kinderkriegen nicht mehr möglich ist.


Eine neue Anfrage wegen ausbleibender Schwangerschaft trotz künstlicher Befruchtung.


Lieber Herr Podey,

ich bin durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen und hätte evtl. Interesse an einer Fernheilung.
Was kostet denn eine Behandlung bei Ihnen und über welchen Zeitraum wird sich das durchschnittlich hinziehen?

ANTWORT:
Nach Faustformel ist ein Jahr Erkrankung immer eine Monat Behandlung.

Ich habe bereits Behandlungen in Theta Healing und Matrix Energetic erfahren, aber leider hat sich der gewünschte Erfolg nicht eingestellt, daher bin ich auch etwas skeptisch.

Falls Ihnen die beiden Methoden bekannt sind, wie unterscheidet sich Ihre Arbeit davon?

ANTWORT:
Die Methoden sind mir nicht bekannt. Die Unterscheidung erfolgt dadurch, dass die Methode der HARMOPATHIE ® HEILUNG verursacht und genau deshalb ein staatlich geschütztes Patent besitzt, was die Heilqualität erklärt.

Zu meiner Situation:
Ich bin 45 mit großem Kinderwunsch. Nach zwei frühen Fehlgeburten mit 40 und 42, gebar ich 2010 mit 43 eine Tochter, leider viel zu früh (durch eine Infektion) in der 28. Schwangerschaftswoche und sie verstarb nach 8 Woche an einer schweren Thrombose.

Bei mir wurden nach der Schwangerschaft (vermutlich ebenfalls durch die Infektion, die zur Frühgeburt führte) ein verschlossener Eileiter und ein angewachsener Eileiter diagnostiziert, der inzwischen aber operativ freigelegt wurde. Ob sie noch funktionsfähig sein kann natürlich niemand sagen.

Diese organische Problematik und mein Alter waren der Grund für ein paar Versuche der künstlichen Befruchtung, die bisher leider auch erfolglos waren.

Ich würde mich über Antwort und eine Einschätzung Ihrerseits sehr freuen.

ANTWORT:
Na ja, denn will ich doch mal: Ihre Beschreibung erklärt, dass Sie ganzkörperlich oder nur im Unterleibsbereich soweit erkrankt sind, dass in diesen Bereich die Entwicklung für ein neues und gesundes Leben nicht mehr möglich sein wird. Deshalb schließt sich der Eileiter um zu verhindern, dass sich neues gesundes Leben einnisten kann, weil wegen der eigenen Erkrankung dieses neue Leben entweder nicht wachsen kann und/oder verkrüppelt und damit Lebensunfähig zur Welt kommt. Dabei bildet der Eileiterverschluss das Sicherheitsschloss zum Schutz Ihres- und neu zu entwickelndem Leben.

Eine künstliche Befruchtung wird unter diesen Bedingungen immer zum Abort führen. (Sollten die Ärzte eigentlich wissen, nur leider kann man mit diesem Wissen kein Geld verdienen. Die künstliche Befruchtung dient meistens der Abzockerei und Volksverarschung.) In dieser Verbindung dient der Abort lediglich ebenfalls nur den Schutz für das neu entstehende Leben oder auch als Schutz für die Gebärende. Somit werden Sie auch bei freigelegt Eileiter kein Kind bekommen, solange nicht ein gesunder Nährboden vorhanden ist.

Wenn also neues Leben entstehen soll, müssen erst die Krankheiten der Mutter beseitigt werden, damit ein gesunder Nährboden für ein gesundes Leben vorhanden ist. Dann klappt das auch mit den Kindern. Da sie nun schon 45 Jahre alt sind, wird es wohl so sein, dass nicht mehr genügend Zeit vorhanden ist, um Ihre Gesundheit soweit zu optimieren, um für das Aufwachsen von gesunden Leben optimale Bedingungen zu schaffen.

Dennoch rate ich zu einer Behandlung, weil Sie soweit erkrankt sind um im weiteren Lebensverlauf schwere Erkrankungen/Gebrechen erhalten werden, weil Erkrankungen sich mit dem Älterwerden immer verschlimmern.

Wenn Sie behandelt werden wollen, müssen Sie mir den beigefügten Fragebogen ausfüllen und wieder zurück senden, damit ich erst einmal einen Überblick zum Gesamtzustand erhalte.

Einen lieben Gruß

Mille

Hinweis für den Leser/in:
  Die hat sich leider nicht mehr gemeldet, so das auch keine Behandlung erfolgte.





will kind bekommen schwanger werden Klinik der Geheilten, Patienten weitere Erfolgsberichte.

bin ich unfruchtbar

Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit? Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.

Wissenschaftlich, klinisch bestätigt, 1993 erstmalig patentiert, Patientenauskunft und Video.

E-mail
Mille-Artifex@yahoo.de                                        Web: www.Harmopathie.com

Home    Patent 2016    Video    Download Buch    Impression    Sitemap

HARMOPATHIE ®

 heilt auch unheilbare Krankheiten
per Fernheilung


 HARMOPATHIE ® ist eine Weltsensation

Probleem zwangerschap, op afstand helen, onvruchtbaarheid, myomoperation, zwanger, zwangerschap, ernstige bloeden, kunstmatige inseminatie, eileiders afgesloten kinderwunsch, remote behandeling, genezing, foetussen, hormonale systeem, reiser bezem, spataderen, fallopian sluis, miskraam, leeftijd verschijnselen, verergering, eerste reactie, symptomen, slijmvliezen vagina, luchtwegen, ontsteking, zwangerschap week, af te breken, eileiders blootgesteld