fernheiler Hermes


Botschaften

L. Schrift

50. Schrift aus 64 Schriften.

HARMOPATHIE ®
heilt auch
unheilbare Krankheiten
Medium geistige
Ich rate an, die einzelnen Schriften in einen neuen Order zu speichern.

Schriften bisher erschienen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64
Anlage: Mediale Übung als Videotext zur 13-zehnten Schrift. http://www.youtube.com/watch?v=0Z7JKxBByGk
Anlage: Eine magische Kerzenmeditation zur Bewusstseinserweiterung.
medium/Eine-magische-Kerzenzeremonie.pdf

Buch-Tipp: Für alle forschenden Geister die Interesse an Studien zum Sinn des Leben haben: Das Buch Emanuel von Bernhard Forsboom.
http://www.vergeestelijking.nl/pdf/emanuel.pdf


Zeitpunkt der Durchgabe: 24.01.1989


Alles und jedes, das in der seienden Begrenzung lebt und sich ausdrückt, und alle Dinge, die aus dieser seienden Begrenzung hervortreten, sind Dinge im Sinne seines Bewußtseins, das, da es aus einem seienden Körper heraus sich ausdrückt, ein sich begrenzendes Bewußtsein offenbart.

Alles Seiende spricht in der Annahme der Dinge, von denen es spricht. So das seiende Begrenzte annimmt, das bewußt Gesprochene sei der Urgrund der Dinge, so zeugt dies vom Nicht-Wissen der Existenz des Unbegrenzten. So das seiende Begrenzte die Existenz des Unbegrenzten erahnt und dennoch sein gesprochenes Wort als Wahrheit deutet, so kommt dies einem Blinden gleich, der die Hitze der Sonne auf seinen Haut verspürt, aber trotzdem den anwesenden sehenden Freunden von dem herrlich kühlen Regen erzählt, der in diesem Augenblick seinen Körper kühlt, denn nur ein winziger Teil des Unbegrenzten ist das Bewußtsein alles seienden Begrenzten.

Hat ein Mensch auch das Bewußtsein auch nur einer seiner Zellen? Hat ein Mensch das Bewußtsein auch nur eines Grashalmes? Hat ein Mensch das Bewußtsein auch nur eines Atomes, der in Eurem Planetensystem sich zeigenden Sonne?

Das sich Begrenzende, das sich Euch nicht zeigt, da es in einer anderen Schwingungsform existiert, hat ebenfalls ein Bewußtsein. Kann ein Mensch dieses Bewußtsein erahnen? Die Summe all dieser begrenzten, seienden Existenzen sind nur ein kleinster Teil des Bewußtseins des Unbegrenzten.

Dem unbegrenzten Bewußtsein ist die Wahrheit. Nichts ist ihm gleich. Der Prozeß dieses Erkennens ist Euch Weggefährte hin zur Einheit mit dem Bewußtsein des Unbegrenzten. Darum gebe keiner von sich, daß seine Worte der ganzen Wahrheit seien, denn der Weise erkennt in ihm so den Narren und der so von der Wahrheit Schwätzende tritt auf der Stelle, in den irrigen Meinung, er bewege sich mit riesigen Schritten der Einheit entgegen.

Jegliche Wahrheit, die Ihr in Eurem Herzen als Wahrheit empfindet, IST eine Wahrheit - es ist EURE Wahrheit. Der Dogmatiker, der von seinen Dogmen überzeugt ist, der seine Dogmen als Wahrheit empfindet, nimmt sich diese Wahrheit; somit ist es dann SEINE Wahrheit.

Ich rufe Euch auf, EURE Wahrheit in EUCH zu suchen. So Ihr der Liebe seid, findet Ihr auch Eure Wahrheit in Eurem Herzen, denn in Eurem Herzen wohnt der Liebefunke des unbegrenzten Bewußtseins. Es ist Euch nur ein Weg möglich, den Liebefunken des unbewußten Bewußtseins in Euch zu finden. Dieser Weg ist die Liebe zu Gott und zu allem, was ist, denn in Deinem Nächsten wohnt derselbe Liebefunke wie in Dir.

Es ist das unbedingte Festhalten an SOGENANNTEN Wahrheiten, das Euch aus den Fugen geraten läßt und Euch dadurch den Weg nach innen in Eure Herzen verschließt. Das Festhalten an Glaubenssätzen, wissenschaftlicher oder persönlicher Art, hindert Euch daran, EUERE Wahrheit in EUCH zu finden. Ihr sollt lernen ALLEINE zu gehen. Auf dem Weg des Lernens könnt Ihr Euch all den Glaubensrichtungen anschließen, von denen IHR in Eurem Herzen überzeugt seid, daß dies ein für Euch rechter Weg sei, der mithilft, in Euch den Liebesfunken der ewigen unbegrenzten Einheit zu finden. So diese gewählte Glaubensrichtung Euch suggeriert, die einzige Wahrheit zu besitzen, geht in Euch - und nicht zu einem anderen - und überprüft selbst in Eurem Herzen, ob dies dann noch der rechte Weg ist. So Ihr diese Überprüfung abgeschlossen habt, handelt nach Eurem Herzen, denn dort liegt jedes Einzelnen Wahrheit.

Für viele Menschen sind Dogmen noch vonnöten, damit sie nicht den Halt verlieren. Darum erhebe keiner den Finger gegen Eure verschiedenen Religionsgemeinschaften und deren Dogmen. Es gibt nichts auf dieser Erde, was nicht sinnvoll wäre, sonst wäre es nicht existent. Das Wüten und Bekriegen der Menschen untereinander ist ein Ergebnis von Nicht-Wissen und Lieblosigkeit. Wer nach der Lehre “Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst und Gott über alle Maßen“ lebt, der kämpft nicht. Nicht-Wissen und nach diesem Nichtwissen handeln, bedeutet für denjenigen, daß er der irrigen Meinung ist, sein (Nicht-) Wissen sei die Wahrheit. Er weiß nicht, daß die reinste Wahrheit gleichbedeutend ist mit der grenzenlosen Erkenntnis aller Existenzen und deren Bewußtsein, die das Unbegrenzte -in sich vereint- grenzenlos lieben. Nur die Liebe führt zu dieser bewußten Erkenntnis. Nur die Liebe führt zur Wahrheit.

So viele unter Euch den Lehren der Dogmatiker den Vorzug gehen, ist auch dies ein sinnvoller Weg, denn Freiheit verstehen kann nur jener, der sich dem Dogmatismus einmal unterworfen hatte. Die Erkenntnis, daß Dogmatismus keine Freiheit ist, erwächst sodann immer mehr, und der Drang der Seele nach der von Gott gegebenen Freiheit dringt in das Bewußtsein, so daß die Suche nach neuer Erkenntnis und mehr Wahrheit den Menschen auf einen neuen Weg führt, der immer mehr der Weg des Herzens, der Gefühle und der Spontanität wird. Dieser Weg ist der Weg zu sich selbst, zum göttlichen unbegrenzten Liebefunken, der allein die Existenz alles Seienden ermöglicht.

Wer nach Weisheit strebt, kann nicht reglos verharren. Der Weise erkennt, daß seine Weisheit ihm nicht gestattet, sich aus seinen Erkenntnissen feste Begriffe zu machen und diese dem Suchenden zu vermitteln. Der Weise verurteilt nicht. Der Weise erkennt, daß einzelne Geschehnisse aus dem Drang eines Menschen nach Verwirklichung seiner Wahrheit resultieren. Der Weise erkennt, daß alle Geschehnisse aus dem Drang eines Gedankenkollektives vieler Menschen herrühren, die zumeist aus ihren Erkenntnissen Begriffe (Dogmen) machen, die eine Vielzahl an Menschen als Wahrheit übernehmen, ohne das eigene Innere nach der eigenen Wahrheit zu befragen. Der Weise erkennt, daß die innere, von Gott gegebene, unantastbare Freiheit des Denkens das größte Gut des Menschen ist, dessen sich die Mehrheit der Menschheit noch nicht bewußt ist.

Das Begrenzte kann sich zum Unbegrenzten hin entwickeln, wenn es seine Freiheit erkennt. Die Lehre der Weisen wird immer die Lehre von der Freiheit sein. Wer einen anderen dazu zwingen möchte, das eine oder andere zu tun oder zu denken, handelt nach seinen BEGRIFFEN und kann sich nicht als weise rühmen.

Ein Weiser zeigt einen Weg, jedoch er führt nicht. Ein Weiser spricht, wenn er gefragt wird, jedoch er ermahnt nicht. Ein Weiser lehrt zu denken, jedoch er deutet nicht. Ein Weiser ist nicht im Unbegrenzten, jedoch er erkennt die Begrenzung, und er liebt die Begrenzung, denn er hat erkannt, daß der Weg in die Unbegrenztheit über die Erkenntnis der Begrenzung führt. Der Weise liebt das All-das-was-Ist, denn er erkennt, daß alles was ist, er selbst zu verwirklichen imstande ist.

In Liebe verbunden

IM ZEICHEN DES FISCHES


AUDE SAPERE

Mille Artifex

Webinstall am 06.07.2014.


Ich rate an, die einzelnen Schriften in einen neuen Order zu speichern.

Schriften bisher erschienen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64
Anlage: Mediale Übung als Videotext zur 13-zehnten Schrift. http://www.youtube.com/watch?v=0Z7JKxBByGk
Anlage: Eine magische Kerzenmeditation zur Bewusstseinserweiterung.
medium/Eine-magische-Kerzenzeremonie.pdf

Buch-Tipp: Für alle forschenden Geister die Interesse an Studien zum Sinn des Leben haben: Das Buch Emanuel von Bernhard Forsboom.
http://www.vergeestelijking.nl/pdf/emanuel.pdf



Fortsetzung:
Nächste Schrift am nächsten Sonntag.


© Die Schriften dürfen textlich nicht verändert oder kommerziell vermarktet werden. Übersetzungen und Verbreitung auf anderen Foren, Facebook, Emule u. Ähnl. sind ausdrücklich erlaubt.
www.Mille-Artifex.com


channeled information


Das Geheimnis der HARMOPATHIE ®

Die HARMOPATHIE ® und die hier veröffentlichten Schriften haben als gemeinsame Quelle der Weisheit den gleichen transpersonellen Autor.

Die HARMOPATHIE ® hat mehr unheilbare und chronische Krankheiten geheilt, als alle Ärzte der Schulmedizin weltweit gesehen in den letzten 1000 Jahren je heilen konnten - nämlich keine einzige.

Wenn Sie nächstes Mal zum Arzt gehen, denken Sie daran, dass Sie da absolut keine Heilung erhalten werden, und das die derzeitige statistisch erhobene Killrate durch Fehlmedikation und Fehldiagnostik allein in Deutschland jährlich mit 50 000 angegeben wird, wobei die tatsächliche Höhe naturgemäß nicht ermittelbar ist. Die der Verhunzten liegt bei jährlich 120 000. Auf Stationen der Inneren Medizin sterben nach Berechnungen von Prof. Frölich jährlich sogar 57.000 Menschen aufgrund von Arzneimitteln, erklärte er im Stern. Damit erreicht die Schulmedizin mit Abstand das höchstmöglichste Gefährdungspotenzial aller Gefährdungsmöglichkeiten.

Sei bloß vorsichtig beim Arztbesuch.

Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit?
Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.

Wissenschaftlich klinisch
bestätigt, urkundlich patentiert, und Patientenauskunft und Video

Mail: MilleArtifex@yahoo.de
                                                          Web: www.Mille-Artifex.com

HARMOPATHIE ®
heilt auch unheilbare Krankheiten

weltweit per Fernheilung

HARMOPATHIE ® ist eine Weltsensation.



Naturheilpraxis für Harmopathie 9.8 out of 10 based on 154 ratings