fernheiler Hermes


Botschaften

XXIII. Schrift

23. Schrift aus 64 Schriften.

HARMOPATHIE ®
heilt auch
unheilbare Krankheiten
Medium geistige
Ich rate an, die einzelnen Schriften in einen neuen Order zu speichern.

Schriften bisher erschienen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64
Anlagen: Mediale Übung als Videotext zur 13-zehnten Schrift. http://www.youtube.com/watch?v=0Z7JKxBByGk

Zeitpunkt der Durchgabe: 30.12.87


All jenes, was Ihr mit Euren Augen sehen könnt, sind lediglich für Euch sichtbare Ausdrucksformen einer geistigen Realität.

So, wie der Schatten, den Ihr verursacht, während Ihr im Schein der Sonne gehet, nicht Ihr selbst seid, sondern eben nur Euer Schatten, und so, wie dieser Schatten zwar durch Euch entsteht, sowenig ist dieser Schatten ein Teil Eures Selbst, sondern eben nur eine sichtbare Form Eures momentanen Seins in dieser Realität.

Um den Schatten als Schatten auch erkennen zu können, muß vorhanden sein eine Dreiheit. In diesem hier geschriebenen Falle die Sonne, der Mensch und die Materie, damit der Mensch sich - von der Sonne beschienen - in der Materie als Schatten sehen kann.

Erkennen kann sich der Mensch niemals an seinem Schatten, verlangt doch ein Schattenbild sehr viel menschlich-geistige Projektionen, um aus dem geworfenen Schatten zu sagen: Dies bin ich. Nur die Kenntnis dessen, daß Ihr der Verursacher seid, der zwischen der Sonne und der Materie steht, läßt Euch ahnen, daß der Schatten mit Euch zu tun hat, da ansonsten dieser Schatten nicht vorhanden wäre. Käme da einer unter Euch auf den Gedanken zu sagen: Dieser Schatten BIN ich, so wäre dieser fern jeglicher Realität.

Stehet Ihr in der Nacht im Freien der Natur, so erzeuget Ihr von Euch auch keinen Schatten, da die Sonne fehlet. So Euch aber der Mond bescheinet, so werfet Ihr auch wieder einen Schatten.

So Ihr Euch in Mitten Eures Weltalls befinden würdet, und die Sonne würde Euch bescheinen, wo wäre dann Euer Schatten? Er wäre nicht vorhanden, da die Materie fehlt, die Euren Schatten reflektieren könnte.

Erkennet Ihr aus diesen Gleichnissen den Sinn?

In Eurer Realität ist alles, was ist, eine Dreiheit. Es kann nichts existieren außerhalb dieser Dreiheit. In jeglicher Dreiheit ist der Impulsgeber dieser Dreiheit ein Teil der Einheit. Ohne diesen Teil der Einheit gäbe es keine Dreiheit.

Die beiden Teile der Dreiheit, nämlich die Zweiheit und die Dreiheit, unterliegen der Polarität. Die Einheit ist der göttliche Funke. Die Zweiheit ist ein Spiegelbild der Einheit ohne Freiheit der eigenen Gedanken außerhalb der Einheit. Die Dreiheit ist die Möglichkeit der Zweiheit, sich durch den göttlichen Funken der Einheit wieder zum Ursprung in der Einheit zu vergeistigen.

In Dir, o Mensch ist, der göttliche Liebefunke der Impuls des Lebens, in einer jeglichen Realität oder Seinsform. Du Mensch erschaffest durch Deine Projektionen den Irrtum. Dein Weg ist es, alle die von Dir geschaffenen Irrtümer als Irrtümer zu erkennen und wieder den Weg zur ewigen Wahrheit zu finden.

Einstmals hast Du Dir diesen Weg herbeigesehnt, um die einzige Wahrheit als Irrtum zu entlarven. Als Mensch dieser Erde hast Du bereits erkannt, daß vormals die Wahrheit die ewiglich gültige Wahrheit ist und Deine Wahrheiten nur Irrtümer sind, die der ewig gültigen Wahrheit weichen werden.

Deine Verstrickung in Deine von Dir projezierten Irrtümer ist noch so umfassend, daß Du Deinen Schatten als Deine Realität siehst und Du da bezeichnest Deinen Schatten als “Ich bin“.

O Mensch, der Du diese Botschaften liest und in Deinem Herzen aufnimmst, Dir sei gesagt, daß DEIN Erkennen der ewigen Wahrheit die Kraft in Dir sein wird, Deine Irrtümer als Irrtümer zu erfassen. Durchfluten wird Dich die Wahrheit aus der Einheit, und Du wirst gewärtig werden des göttlichen Funkens in Dir.

Du wirst erkennen, daß die Götter denen Du noch dienst, Deine Projektionen sind, die da heißen Macht, Gier, Haß, Eifersucht, Prunksucht und der vielen Götzen mehr.

So Du bist des Hasses gegen Deinen Nächsten, so ist dies Deine Projektion. Diese Projektion jedoch ist Dein Feind, der Dich davon abhält, die Wahrheit zu erschauen. Du selbst sorgest unaufhörlich dafür, Deine Blindheit zu manifestieren. Denn dies, was Du da hassest, ist der Schatten eines Menschen, und Du hassest diesen Menschen, weil Du Deine Projektion, die Du als Wahrheit sehen willst, ein Irrtum ist.

Würdest Du Deinen Nächsten in der Dreiheit sehen, so könntest Du niemals Haß empfinden. Bedenke, ein Mensch kann niemals einen Menschen töten. Die Seele eines Menschen, das “Ich bin“ hat ewiglichen Bestand. Ein Mensch kann nur die Projektion eines Menschen töten. Tötet ein Mensch einen anderen Menschen, so tut er dies aus Haß oder aus Berechnung - meist der Macht willen - also eines Götzen willen, der jedoch wiederum ein Irrtum ist. Somit ist das Töten eines Nächsten eine satanische Tat, denn der, der die Wahrheit erkennt und Gott und seinen Nächsten liebt, tötet diesen nicht.

So eines langen Tages Ihr Menschen in großer Zahl die Wahrheit erkennet, so wird Frieden sein auf Eurer Erde. So Ihr Euch fürchtet um Eure materielle Zukunft - so Ihr fürchtet, Materielles zu verlieren -, so Ihr lebet in Armut, und Ihr darüber in Euren Herzen zerbrechet, so bedenket, daß all diese Dinge Schatten sind und nur Euer seelisches Wohl von Bedeutung ist.

Ihr habet erfahren in Schriften vor dieser Schrift über die Kraft Eurer Gedanken, für Euch negative Seinszustände zu ändern. Tuet dieses und bedenket dabei, daß Eure Seele nicht vernachläßigt werde, ob der Wahrheit. So Du reich an Gütern bist, so verwende Deinen Reichtum, um den Schmerz Anderer zu lindern. Verwalte Deinen Reichtum gut und lasse teilhaben diejenigen, die dessen würdig sind. Verwende Deinen Reichtum, um denen, die um Brot betteln, zu lehren, den Boden zu bestellen, zu ernten und das Brot selbst zu backen. Verteile jedoch nicht das Brot an jene, die des Backens kundig wären.

Denket nach über die Bedeutung der Dreiheit und erkennet die Wahrheit und erkennet den Irrtum und sehet das Licht dieser Botschaft.

In Liebe verbunden.



In Liebe verbunden

IM ZEICHEN DES FISCHES


AUDE SAPERE

Mille Artifex

Webinstall am 28.12.2013


Ich rate an, die einzelnen Schriften in einen neuen Order zu speichern.

Schriften bisher erschienen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64
Anlagen: Mediale Übung als Videotext zur 13-zehnten Schrift. http://www.youtube.com/watch?v=0Z7JKxBByGk



Fortsetzung:
Nächste Schrift am nächsten Sonntag.

 
© Die Schriften dürfen textlich nicht verändert oder kommerziell vermarktet werden. Übersetzungen und Verbreitung auf anderen Foren, Facebook, Emule u. Ähnl. sind ausdrücklich erlaubt.
www.Mille-Artifex.com


channeled information


Das Geheimnis der HARMOPATHIE ®

Die HARMOPATHIE ® und die hier veröffentlichten Schriften haben als gemeinsame Quelle der Weisheit den gleichen transpersonalen Autor.

Die HARMOPATHIE ® hat mehr unheilbare und chronische Krankheiten geheilt, als alle Ärzte der Schulmedizin weltweit gesehen in den letzten 1000 Jahren je heilen konnten - nämlich keine einzige.

Wenn Sie nächstes Mal zum Arzt gehen, denken Sie daran, dass Sie da absolut keine Heilung erhalten werden, und das die derzeitige statistisch erhobene Killrate durch Fehlmedikation und Fehldiagnostik allein in Deutschland jährlich mit 50 000 angegeben wird, wobei die tatsächliche Höhe naturgemäß nicht ermittelbar ist. Die der Verhunzten liegt bei jährlich 120 000. Auf Stationen der Inneren Medizin sterben nach Berechnungen von Prof. Frölich jährlich sogar 57.000 Menschen aufgrund von Arzneimitteln, erklärte er im Stern. Damit erreicht die Schulmedizin mit Abstand das höchstmöglichste Gefährdungspotenzial aller Gefährdungsmöglichkeiten.

Sei bloß vorsichtig beim Arztbesuch.

Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit?
Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.

Wissenschaftlich klinisch
bestätigt, urkundlich patentiert, und Patientenauskunft und Video

Mail: MilleArtifex@yahoo.de
                                                          Web: www.Mille-Artifex.com

HARMOPATHIE ®
heilt auch unheilbare Krankheiten

weltweit per Fernheilung

HARMOPATHIE ® ist eine Weltsensation.



Naturheilpraxis für Harmopathie 9.8 out of 10 based on 154 ratings