fernheiler Hermes


Botschaften

XX. SCHRIFT

20. Schrift aus 64 Schriften.

HARMOPATHIE ®
heilt auch
unheilbare Krankheiten
Medium geistige
Ich rate an, die einzelnen Schriften in einen neuen Order zu speichern.

Schriften bisher erschienen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64
Anlagen: Mediale Übung als Videotext zur 13-zehnten Schrift. http://www.youtube.com/watch?v=0Z7JKxBByGk

Zeitpunkt der Durchgabe: 12.11.1987


Alles das, was Ihr an Materiell-Physischem vorfindet, ist ein Produkt Eurer Gedanken. Es gibt dabei KEINE Ausnahme!

Euer physischer Körper -der Zustand Eures physischen Körpers- ist auch das Produkt Eurer Gedanken. Wollt Ihr also Euren physischen Körper gesunden lassen, so müsset Ihr Eure Gedanken ändern.

Eure Erde war am Anfang des Polaritätslebens dieser Eurer momentanen Seinsform ein gesunder Erdenkörper. So, wie Ihr Euch da selbst formet durch Eure Gedanken und Gefühle, so formet Ihr da auch die Form und die physische Entwicklung Eures Erdenkörpers. Das Krankheitsbild Eures Erdenkörpers ist somit auch Euer Krankheitsbild.

Machet Euch die Erde untertan und heget und pfleget das Euch Gegebene
- was habt Ihr getan?

Ihr lebet da in der Freiheit der Entscheidung. Ihr könnet also alle Wege einschlagen. Ihr könnet Euch nach Euren Gefühlen richten. Ihr könnet Euch auch nach Eurem Verstand richten. Was aber ist da Euer Verstand. Was ist Euer Gefühl? Welches Bewußtsein ist in Euch? Kennet Ihr Euer Bewußtsein?

Kennet Ihr Eure Seele - Euer Seelenbewußtsein?

Verwirrt seid Ihr oft. Ihr leset da Bücher um Bücher, findet eines nach dem anderen wunderbar und schön, nehmt Euch vor, Euer Leben jetzt endlich zu andern - und habt schon nach kurzer Zeit wieder alles vergessen oder seid ganz einfach zu phlegmatisch, wirklich etwas an Euch und für Euch und somit für alles, was ist, zu tun.

Ihr könnet da 1000 Bücher lesen, und Ihr könnet alle diese Diktate (=Schriften) lesen, so Ihr nicht an Euch selbst arbeitet und Euch aufrafft, zumindest zu versuchen zu erkennen das All-das-was-Ist, so kann Euch nicht geholfen werden, da Ihr Euch selbst nicht helft.

Hättet Ihr nicht die Freiheit der Entscheidung, so hättet Ihr auch keine Probleme. Da Ihr jedoch die Freiheit wolltet, so müßt Ihr diese Freiheit auch nutzen, um die Erkenntnis zu erlangen von All-da-was-Ist, die Euch dann wieder zurückfinden laßt zu der Einheit, aus der Ihr alle hervorgegangen seid.

Der Sinn dieser Botschaften ist es, Euch behilflich zu sein und Euch wieder aufzuzeigen, wohin Ihr da gehen sollet, denn Ihr habet da die Orientierung verloren. Ich will Euch wieder auf den richtigen Pfad führen.

Einige Male schon habet Ihr in den Schriften über des Luzifers Wirken gelesen. Ihr stellt Euch nun oftmals Luzifer als Person vor, als physisches Wesen, das es zu bekämpfen gilt.

Die Zeitqualität ist jetzt der Reife, Euch zu zeigen, daß das Luziferische nur in Euch selbst ist, daß das absolut Base durch Eure Projektion natürlich schon vorhanden ist, daß dieses Vorhandensein jedoch eben nur sein kann durch Eure Projektion. Dieses Luziferische ist ein Irrtum, der der Wahrheit, dem Göttlichen weichen muß, da der Irrtum Luzifer, der vergänglich ist, der Wahrheit, dem göttlichen Lichte, das ewig ist, weichen muß.

Um dieses zuletzt diktierte wirklich in Euch aufzunehmen, leset dieses mehrmals und wenn Ihr es in Eurem Herzen aufgenommen habet, so fahret fort im Studium dieser Schrift.

Wenn Ihr diesen Satz nun tatsächlich in Eurem Herzen UND in Eurem Verstande gefestigt habet, so ist das Erscheinungsbild dieser Welt und der Menschen dieser Erde ein ganz anderes, denn Ihr seid es selbst, die Eure Freiheit einengen und nicht nutzt. Ihr seid es selbst, die mit Euren Gedanken immer projizieren das Gute wie auch das Schlechte. Ihr setztet Euch selbst die Grenzen für Eure Entwicklung. Ihr müsset wissen, daß die Erfahrung, die Ihr im Laufe Eures Lebens machet, immer ein Produkt Eures Geistes ist. Dieser Euer Geist sammelt für seine Erfahrungen bewußte Gedanken und Gefühle und unbewußte Gedanken und Gefühle. Diese bewußten und unbewußten Gedanken und Gefühle zusammen ergeben Eure Seinsform!

Wenn Ihr etwas mehr Zeit aufwenden würdet für Euer Seelenheil und Eure Gedanken richtig erforschen würdet, so könntet Ihr genau feststellen, was Ihr in Zukunft, im Laufe der nächsten Jahre auf dieser Erde vorfinden werdet. Denn dieses, was Ihr in Eurem Bewußtsein verankert habet an Erfahrungen und Empfindungen, wird sich physisch-materiell auf dieser Erde verwirklichen.

Wenn z.B. das Kollektiv der Menschheit davon überzeugt ist, daß Euch ein neuer Krieg heimsuchen wird, so wird dies auch geschehen. Wenn Du überzeugt bist, daß Du an einer unheilbaren Krankheit leiden wirst, so wird dies ebenfalls geschehen.

Wenn Du überzeugt bist, daß es Dir leicht fällt, den Menschen in Liebe zu begegnen, dann wird Dir dies gelingen, wenn Du überzeugt bist, daß Du Deinen Brüdern und Schwestern Hilfe und Linderung bringen kannst durch Deinen Geist, so wird dies Dir auch gelingen.

Eure Erwartungen, die tief in Euch wurzeln, bestimmen Eure Zukunft. Eure Erwartungshaltung ist es also, die Euch selbst Euer Leben formen läßt. Die Grenzen, die Ihr Euch setzet, indem Ihr immer wieder sagt: “Das kann ich nicht“, diese Grenzen bestimmen Euer Leben.

Viel ist Euch schon gegeben worden, von der großen Kraft Eurer Gedanken. Eure Erwartungshaltungen sind nichts anderes als Eure Gedanken, die Ihr denkt. Sind die Gedanken also, die ja Eure Erwartungshaltung prägen, negativ, so ist Euer Leben so negativ wie Eure Erwartungshaltung. Sind Eure Gedanken - Eure Erwartungshaltung - positiv, so gestaltet sich Euer Leben eben auch nach dieser positiven Erwartungshaltung. Es ist völlig gleichgültig, wo, oder zu welchem Ereignis Ihr welche Erwartungshaltung habt. Ob in materieller oder in geistiger Hinsicht. Immer erfüllt sich Eure Erwartungshaltung, denn Ihr seid frei in Euren Gedanken und in Eurem Willen.

Ihr müßt lernen zu begreifen, daß all die Dinge, die Euch im täglichen Leben widerfahren, die Ergebnisse Eurer eigenen Erwartungshaltung sind. Somit seid Ihr ganz alleine für all das verantwortlich, was Euch widerfährt. Es gibt also kein: “Der ist schuld an meiner Misere, oder Jener ist für meinen Zustand verantwortlich“. Immer seid Ihr es selbst, die da bestimmen, wohin der Weg führt.

Euer Verhaltensmuster aber gibt Euch eine andere Definition von Schuld. Eure Soziologen haben eine ganze Wissenschaft daraus gemacht, um für Probleme einen Schuldigen zu finden. Mit Blindheit ist der geschlagen, der immer noch die Schuld für eine Misere nicht bei sich selbst sucht, sondern bei irgendeinem Anderen.

Unangenehm mögen Euch diese Worte erscheinen, jedoch sie sind der Wahrheit, die da ist von ewiglichem Bestand. Du Lukas brauchtest fast 40 Jahre auf dieser Erde, um zu begreifen diese Wahrheit, obwohl Dein eigentlicher Seinskern vor Äonen dies verstanden hat. Sei also milde zu Deinen Brüdern und Schwestern, denn Deine Gedanken sind bei ihnen.

Wenn Ihr verstanden habet, daß der Grund Eures momentanen Zustandes Ihr selbst seid, und Ihr da meinet, daß Ihr außerstande seid, dieses zu verändern, so habet Ihr immer noch nicht ganz begriffen, daß all Eure Gedanken und Gefühle physisch materiell manifestiert werden - so auch in das Euch unmöglich Erscheinende. Bedenket immer wieder: Gott hat Euch die Freiheit Eures Willens gegeben. Grenzen setzt Euch niemals Gott, sondern nur Ihr selbst.

Ihr Menschen habet ein Bewußtsein erhalten, mit dem Ihr in der Lage seid, alles, was ist auf dieser Erde zu formen und zu bestimmen. All Euer Denken, also die bewußten und die unbewußten Gedanken, kommen in Euer Bewußtsein und werden dort gefiltert und angenommen oder verworfen.

Wenn Euer Bewußtsein diese Möglichkeit nicht wahrnimmt, können negative Gedanken sich voll entwickeln und somit auch Euer Leben in negative Bahnen werfen. Lasset also Eure Schranken fallen und lasset zu, einen jeden Gedanken, auf daß Euer Bewußtsein frei entscheide und Gedanken verwirklichen lasse oder nicht.

Denket immer an Eure Erwartunghaltungen und bedenket, daß es diese Erwartungshalturigen sind, die verantwortlich sind für den weiteren Weg, den Ihr auf dieser Erde gehet.

In Liebe verbunden.





Anschließende persönliche Durchgabe an Wolfgang:

Dieses Diktat enthält wenige Worte, jedoch einen großen Sinn. Bedenke, daß manche den Weg verlassen werden nach dem Studium dieser Schrift, denn die Wahrheit ist oft gar bitter, aber die Perlen werden bleiben. Gott zum Gruße.



IM ZEICHEN DES FISCHES


AUDE SAPERE

Mille Artifex

Webinstall am 08.12.2013


Ich rate an, die einzelnen Schriften in einen neuen Order zu speichern.

Schriften bisher erschienen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64
Anlagen: Mediale Übung als Videotext zur 13-zehnten Schrift. http://www.youtube.com/watch?v=0Z7JKxBByGk



Fortsetzung:
Nächste Schrift am nächsten Sonntag.

 
© Die Schriften dürfen textlich nicht verändert oder kommerziell vermarktet werden. Übersetzungen und Verbreitung auf anderen Foren, Facebook, Emule u. Ähnl. sind ausdrücklich erlaubt.
www.Mille-Artifex.com


Gott zum Gruße channeled information


Das Geheimnis der HARMOPATHIE ®

Die HARMOPATHIE ® und die hier veröffentlichten Schriften haben als gemeinsame Quelle der Weisheit den gleichen transpersonalen Autor.

Die HARMOPATHIE ® hat mehr unheilbare und chronische Krankheiten geheilt, als alle Ärzte der Schulmedizin weltweit gesehen in den letzten 1000 Jahren je heilen konnten - nämlich keine einzige.

Wenn Sie nächstes Mal zum Arzt gehen, denken Sie daran, dass Sie da absolut keine Heilung erhalten werden, und das die derzeitige statistisch erhobene Killrate durch Fehlmedikation und Fehldiagnostik allein in Deutschland jährlich mit 50 000 angegeben wird, wobei die tatsächliche Höhe naturgemäß nicht ermittelbar ist. Die der Verhunzten liegt bei jährlich 120 000. Auf Stationen der Inneren Medizin sterben nach Berechnungen von Prof. Frölich jährlich sogar 57.000 Menschen aufgrund von Arzneimitteln, erklärte er im Stern. Damit erreicht die Schulmedizin mit Abstand das höchstmöglichste Gefährdungspotenzial aller Gefährdungsmöglichkeiten.

Sei bloß vorsichtig beim Arztbesuch.

Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit?
Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.

Wissenschaftlich klinisch
bestätigt, urkundlich patentiert, und Patientenauskunft und Video

Mail: MilleArtifex@yahoo.de
                                                          Web: www.Mille-Artifex.com

HARMOPATHIE ®
heilt auch unheilbare Krankheiten

weltweit per Fernheilung

HARMOPATHIE ® ist eine Weltsensation.



Naturheilpraxis für Harmopathie 9.8 out of 10 based on 154 ratings