Übersäuerung
zeckenbiss
Eiweißverluste

Norddeutschland in die Schweiz

Borreliose, Fernbehandlung, Zeckenbiss Schweiz, Fernheilung is ranked 9 out of 10 based on 5 ratings. 72 ratings user reviews.

Fernheilung

Home  Impressium  Patent 2016  Video  Mein Buch  Sitemap 
Google Translate
Arabic Korean Japanese Chinese Simplified Russian Portuguese English French Spain Italian Dutch
Spider Naivy         
         Suche Deine Krankheit Arzneimittelkrankheiten  

Psyche aggressiv Zeckenbiss Klinik der Geheilten, Patienten weitere Erfolgsberichte.

Inhaltsverzeichnis der behandelten Symptome auf dieser Seite.

Gerötete Augen, Entgiftung, Verspannung im Nacken, Schultern bis in die Füße, Trüber Urin, extremen Halsschmerzen, Ergrauen der Haare, Magen und Darmschmerzen, Psyche aggressiv, Schlaf ist schlecht, trinkt zu viel Flüssigkeit, Aggressivität, Allergien, Zysten, Hauterosionen, Stimmverlust, Traumlosigkeit, fester Stuhl, Eiweißverluste, Halsschmerzen, gestörtes Hormonsystem, Allergien, Übersäuerung, Körperschäden, Erosionen an Häuten, gestörter Wärme-Kältehaushalt, Reiserbesen (Spider Naivy), Grauwerden, Grippe, Verbrennungen, Verletzungen, Infarkte, von Zecke gebissen, Borreliose, Apfelsinenhaut, Arzneimittelkrankheiten, zeckenbiss. borreliose hoher ph-wert per Fernheilung geheilt, Deutschland- Schweiz.

Guten Abend
erfahrung fernheilungWie funktioniert eine Behandlung mit Harmopathie. Habe schon seit längerer Zeit starke Muskelverspannungen (von Kindheit her durch Unterdrückung). Homöopathie, Akupunktur usw. half nicht. Weil es, wie Sie sagen im Geistigen Bereich liegt. Aber wie kann man das auflösen, es ist im Unterbewusstsein verankert. Wie eingebrannt. Es steuert das Gehirn falsch an. Gibt es eine Behandlung die dieses Muster ändert?
Ich danke Ihnen für Ihre Antwort.

Selbstanamnese:

Starke, lang anhaltende Halsschmerzen seit Jahren.
Seit 1995 Rückenbeschwerden
Seit 2003 Magen und Darmschmerzen, Starke Muskelverspannung von Kopf bis Fuß
Einige Stellen der Haut am Körper sind ständig entzündet
Schlechter Schlaf und die Psyche ist aggressiv.
War bei reichlich Ärzten, Homöopathen u. m. ohne Erfolg.

Hinweis für die Leser: Danach hat sie sich telefonisch gemeldet, konnte aber wegen Stimmenirritation nur noch krächzend Sprechen.

Zusätzliche Diagnose durch Nachfrage: Stimmenverlust, trüber Urin durch Eiweißverluste. (meine erste Überlegung: Eiweißverlustniere), sehr fester Stuhl, muss sich zum Stuhlgang zwingen, viele Hauterosionen am ganzen Körper, Zyste an Brust, trinkt 3-4 Liter Flüssigkeit täglich, nimmt täglich ein Vollbad. Die Augen brennen, schläfrig erst um 2 Uhr, hat keine Träume. Besenreiser. Allergien gegen alles Mögliche. Im Laufe der Zeit habe ich dann weiter festgestellt, dass sie stark übersäuert ist, wodurch sie zwangsweise 4 Liter Flüssigkeit zur Verdünnung trinken musste, und wie ein Salzhering, der gewässert werden muss, täglich ein Vollbad genommen hat. Die Folgen der Übersäuerung war, dass das Wasser aus dem Stuhl gezogen wurde (Obstipation) und vermutlich die Ursache der brennenden Augen war, und die Haut-Erosionen verursacht hat. über die Erstreaktionen nach den ersten Behandlungen wurde klar, dass es sich nicht um eine Eiweißverlustniere handelte, sondern das im Urin enthaltene Eiweiß würde durch die zersetzende Übersäuerung an den Nervenleitbahnen (die Myelinschichten) am Kreuzbein, und mit weniger Intensität, an den Nerven der Wirbelsäule hervorgerufen. Sie hat also einen sehr hohen p.h. wert. Hätte Sie sich bei mir nicht zur Behandlung gemeldet, kann man mit Sicherheit sagen, dass über die Zerstörung durch das Übermaß an Säure, die Nervenleitbahnen im Kreuzbein, die zu den Beinen innervieren, sie wohl heute im Rollstuhl gesessen hätte.


Von: Mille Artifex [mailto:MilleArtifex@yahoo.de]
Gesendet: Sonntag, 29. Oktober 2006 10:44
An: Brigitte
Betreff: Die 3. Behandlung

Hallo Brigitte,

der Behandlungszeitraum von einem Monat war zu Ende, und ich habe somit gestern die 3. Behandlung durchgeführt. Weil etwas erhöhte Reaktionen beim letzten Mal aufgetreten sind, wurde dieses Mal keine Erhöhung der Heilpotenz vorgenommen, sondern in gleichbleibender Stärke, in gleichbleibender Höhe, wie beim letzten Mal, übermittelt.

Anzugeben ist noch, dass ich ständig Informationen über das Befinden benötige - ob Besserung stattfindet, oder sonstige Veränderungen sich bemerkbar machen - weil die Stärke der Heilkraftübermittlung immer vom Gesundheitszustand abhängig ist.

Einen lieben Gruß
Mille



----- Original Message -----
From: Brigitte To: Mille
Artifex Sent: Monday, October 30, 2006
12:32 PM Subject: AW: Die 3. Behandlung

Hallo Mille
Danke für die bisherige Behandlung. Seit 2 Wochen habe ich wieder eine stärker gerötete Augenumgebung beider Augen. Vielleicht durch die Entgiftung.
Bauchweh habe ich praktisch nichts mehr. Die Verspannungen sind etwas weniger , vor allem am Abend. Aber nach dem Aufstehen am Morgen ist der ganze Nacken, über Schultern bis zu den Füssen sehr verspannt. Das dauert den ganzen Tag bis am Abend, wo es erst nachlässt. Jetzt nach der 3. Behandlung noch etwas mehr Spannung heute Morgen gespürt. Es ist mühsam, so verspannt rumzulaufen. Wie gesagt, es lädt sich irgendwie über Nacht auf, aber ich weiß nicht warum. Mein Urin ist jetzt klar.
. Bis später....

Mit freundlichen Grüßen

Brigitte

Hinweis für die Leser: Wenn der Urin klar ist, dann hat auch die Zerstörung von Eiweiße und damit die Zerstörung der Zellen aufgehört.

Re-Antwort:
Tag, Brigitte. Vom Prinzip her verläuft der gesamte Heilvorgang im Sinne der Homöopathie vorschriftsmäßig ab. Du hast gleich nach der 1. Behandlung Reaktionen gehabt, was anzeigt, dass der Vorgang korrekt verläuft und sich Heilung einstellen wird. Nach Deiner Auskunft ist jetzt nach der 3. Behandlung Einiges an Heilung zu registrieren. Das sind die Hautzeichen, die verschwunden sind, die extremen Halsschmerzen sind so gut wie weg und die Bauchschmerzen sind verschwunden. Das ist schon jetzt mehr an Heilung, als man jemals von der Schulmedizin erhalten kann. Damit kann man fürs Erste schon mal zufrieden sein.

Die Heilung erfolgt immer rückwirkend. Also das, was sich zuletzt als Symptom gebildet hat, verschwindet als erstes, das davor als zweites usw.. Da die Verspannung als erstes Symptom Aufgetreten ist - In deiner Kindheit/Jugend durch Unterdrückung- werden diese Symptome längere Zeit benötigen, bevor sie ganz verschwinden.

Die Tatsache, dass sich Verspannungen in den Muskelgruppen verstärkt haben und die Augenumgebung gerötete Reaktionen zeigen, zeigt an, dass auch hier eine starke Heilwirkung tätig ist, so dass sich abzeichnet, dass hier alles ausheilen wird, bis hin zur absoluten Symptomlosigkeit.

Was man bei dieser Behandlung in der Regel nicht mitbekommt, ist die die Tatsache, dass der gesamte Körper und Geist hochgradig in allen Bereichen und allen Organen optimiert wird. Damit kann es sein, dass sich z.B. die Sehstärke wieder bessert und ein frühzeitiges Ergrauen der Haare brauchen meine Patienten nicht befürchten. Ebenfalls werden Krankheiten, die sich in der Anlage befinden und später in Erscheinung treten prophylaktisch beseitigt, so dass sich eine lang anhaltende Gesundheit einstellt.



Angaben aus der Anamnese:

.....Magen und Darmschmerzen seit 2003.
Frage:
Der Magen macht ja nun keine Probleme mehr, wie sieht es mit dem Darm jetzt aus?
Anamnese:
Schlaf ist schlecht und Psyche aggressiv. Schläfrig erst um 2 Uhr, 10 Uhr Erwachen.
Frage:
Hat sich hier im Verhalten etwas getan?
Anamnese:
Trinke 3-4 Liter Flüssigkeit täglich.
Frage:
Ist die Menge noch immer gleichbleibend?

Einen lieben Gruß

Mille

Hinweis für die Studierenden: Um den Fall abzukürzen ist anzugeben, dass die gesamte Symptomatik nach 12 Monaten Behandlung verschwunden ist. Blut und Urin befinden sich jetzt in einem leicht basischen Bereich, die Aggressivität ist verschwunden, Verschwunden sind selbstverständlich auch die Allergien, die Zyste, die Hauterosionen. Stimme ist in Ordnung, sie träumt wieder, Flüssigkeitsbedarf ist täglich bei etwa 1 Liter, Stuhl und Schlaf ist gut und gleichmäßig. Die Verspannungen sind ganz aufgehoben. Nur die Schäden durch den Eiweißverlust an den Nerven sind noch vorhanden, weil ich Schäden nicht rückgängig machen kann. Hier wurde ganz gewiss der Rollstuhl verhindert. Diese Fernheilung ging von Norddeutschland in die Schweiz. Dazu mein Abschlussschreiben an ihr:

Info-Mail an Brigitte:
Dieses war nun die 12 Behandlung. Wie am Beginn der Therapie von vorprognostiziert wurde, sollte sich bis zur 12 Behandlung eine stabile und gute Gesundheit wiederhergestellt haben, was meiner Ansicht auch so eingetreten ist, und zwar sicherlich umfangreicher, als meine Patientin das geglaubt hätte.

Dazu gehören:
1.   Innerhalb kürzester Zeit wurde der Stimmenverlust wieder volltönig gemacht und die Halsschmerzen beseitigt.
2.   Die sichtbare Zyste ist verschwunden (Und die Unsichtbaren im Inneren, und damit auch die Unbekannten ebenfalls)
3.   Die Menstruation ist wieder aufgetreten -wenn auch jetzt wieder verschwunden-, so dass davon ausgegangen werden kann, dass damit auch das hormonelle System wieder einwandfrei und in Ordnung ist.
4.   Schadstoffeinträge wurden über Blut und Eiter über den Kiefer ausgeleitet, so das damit auch die Ursache für Allergien beseitigt wurden.
5.   Urin ist klar und hat keine Eiweißausflockung mehr.
6.   Die Übersäuerung ist verschwunden, so dass jetzt der Organismus etwas basisch ist. Damit ist auch die Gefahr über die Säure weitere Körperschäden zu erhalten, die letztendlich zum Rollstuhl geführt hätten, verschwunden. Verschwunden sind auch die Erosionen an den Häuten, die sich durch die Säure gebildet haben.
7.   Die Traumfähigkeit hat sich wieder eingestellt und ein gesunder Schlaf ist eingetreten.
8.   Der Wärme-Kältehaushalt wird z. Z. nachgebessert, was dazu führt, dass das hohe Kältegefühl vor allem im Winter verschwinden wird.
9.   Der feste Stuhlgang ist nicht mehr vorhanden, so dass auch hier Regelmäßigkeit und damit Normalität eingetreten ist.
10. Die Überkapazität bei der Flüssigkeitsaufnahme, 3 - 4 Liter täglich, hat sich auf das normale Maß reduziert.
11. Die Jahrzehnte lange Verspannungen (Seit der Kindheit) an den Muskeln haben sich total aufgelöst.
12. Die Magen- und Darmschmerzen sind nicht wieder aufgetaucht und die von der Säure verursachten Erosionen an den Häuten sind alle verschwunden.
13. Alle Reiserbesen (Spider Naivy) sind weg.
14. Es sind mit Sicherheit noch weitere gesundheitliche Verbesserungen eingetreten, die nicht bekannt sind und nicht bemerkt wurden; z.B. eventuell der Glanz der Haare, Verhinderung von Grauwerden, Stabilität der Fingernägel und mehr. Ebenfalls ist mit Sicherheit auch eine eventuelle Kariestätigkeit verschwunden, so dass zukünftig auf den Zahnarzt verzichtet werden kann.


Ich habe hier innerhalb von 12 Monaten Behandlung einen absoluten gesundheitlichen Topzustand verursacht, so dass man auch von absoluter Gesundheit reden kann. Bei dem Fehlen von jeglichen Krankheiten hat man logischer Weise auch die Gewissheit, ein langes Leben zu erhalten

Meiner Meinung nach, könnte von weiterer Behandlung abgesehen werde. Wenn aber der Wunsch auf weitere Behandlung noch vorhanden ist, dann benötige ich eine Aufforderung dazu.

Auffordern möchte ich aber, jeweils einmal im Jahr ein Update anzufordern, wobei die beste Zeit dann gegeben ist, wenn Grippezeit angesagt ist.

Heilung kann auch immer bei akuter Krankheit, wie Grippe, Verbrennungen, Verletzungen, Infarkte u. M. angefordert werden. Ich behandle schneller und besser als jeder andere Arzt.

Einen lieben Gruß
Mille Artifex


Und dann hat sie noch Bilder zum Heilvorgang über die Beseitigung von stark juckenden Hauterosionen zugesendet. Und kein Arzt, kein Heilverfahren ist der Lage ähnliches zu vollbringen, so ein langjähriges Übel zu besteigen, denn Ärzte heilen keine chronischen Krankheiten -keine einzige-; noch nicht einmal eine Warze bringen die zum Ausheilen.

Bilder Hautkrankheiten Heilung

hautkrankheit hals       hautkrankheit im nacken       hautkrankheit, nacken geheilt       hauterosionen fernheilung      


Zeckenbiss ./. Borreliose


Erythema migrans, BorrelioseIm Spätsommer 2008 wurde Sie von einer Zecke gebissen und es haben sich alle Symptome einer Borreliose mit Wanderröte (Erythema migrans) ausgebildet, wie man gut auf dem Bild (linksseitig, Taille etwas unterhalb, obere Pobacke) erkenne kann. Auch dieses wurde ohne weiteren Komplikationen zum Ausheilen gebracht. Sie war damit beim Arzt, wo eine Blutuntersuchung durchgeführt wurde. Hier wurde festgestellt, dass Antikörper als Schutzabwehr gegen die Borrelien sich im hohen Maß ausgebildet hatten. Auf eine Behandlung durch schulmedizinische Mittel hat sie verzichtet. Die üblichen Fieber, Kopfschmerz oder Magen-Darm-Beschwerden sind auch nach nun einem Jahr nicht aufgetreten. Und dann hat sie mir noch erklärt, dass ihre Apfelsinenhaut verschwunden ist und sie gut abgenommen hat (Wie man ebenfalls auf dem Bild links und rechts oben -Hals- erkennen kann; eine Toppfigur), was erklärt, dass der Stoffwechsel jetzt funktionsmäßig in Hochleistung ist. Besonderheit: Hier hat sich die übliche kreisrunde Infektion erst gar nicht ausgebreitet. Bis heute ist nicht ein einziges Folge-Symptom aufgetaucht, das eine Verbindung zu dieser Erkrankung herstellen könnte. Dazu muss man wissen, dass nach einer Zeckeninfektion die Betroffenen noch nach Jahrzehnten mit den übelsten Folgeerscheinungen zu kämpfen haben. 

Hinweis für die Studierenden: Von all diesen geheilten -und sicherlich auch massiv vorhandenen Symptomen- ist kein Arzt aus der Schulmedizin in der Lage, egal, welches Verfahren, Arzneimittel oder Technik angewandt wird, auch nur ein einziges Symptom zu beseitigen. Mit dem Hinweis auf meine Webseite mit dem lateinischen Namen "Mille Artifex", ist anzugeben, dass die Übersetzung, -definiert von Parcelsus- ins Deutsche "Großer Heilkünstler" bedeutet. Die massive Symptombeseitigung hier und auf den folgenden Seiten, erklärt Ihnen dann, dass diese Bezeichnung korrekt ist. Jene Frau, die seit Jahrzehnten von Arzt zu Arzt, von einem Heilverfahren zum anderen gelaufen ist, die feststellen musste, dass nicht ein einiger Therapeut in der Lage ist -wie ich dass nun schon öfter angesagt habe-, auch nur ein einzige Symptom zu beseitigen, die aber dafür feststellen musste, dass sich durch die Behandlungen der Ärzte kontinuierlich insgesamt die Gesundheit verschlechtert und über die Medikamente zusätzlich maximiert wurden (Arzneimittelkrankheiten durch Nebenwirkungen und Impfschäden), die ich durch meine Fernheilung (von Lübeck in die Schweiz) mit Sicherheit aus den Rollstuhl gehebelt habe, diese ist sichtlich bereit, Ihnen ihre Heilerfahrung mitzuteilen, zumal sie auch ziemlich kommunikativ veranlagt ist. Sie können da also nachfragen, wie so eine Heilung verläuft.



Frage an die Studierenden: Wie lange wollen Sie sich noch abzocken lassen von Jenen, die ständig von Gesundheit sabbeln, ohne dass diese in der Lage sind oder irgendwann waren auch nur eine einzige chronische Krankheit heilen zu können.

Sie müssen sich bei der staatlich geförderten Zwangsabzocke einmal fragen, ob Sie über das ewige Sabbeln von Gesundheit, Forschung und ewiger Werbung zwischenzeitlich eine psychologische Irritation erhalten haben, denn hierfür, für NICHTS Geld auszugeben, erklärt Ihnen doch in gewisser Form, fernab von jeglicher Intelligenz, Ihre Irrationalität. Das man die Krankheiten heilen kann, die die Schulmedizin immer vorgibt, heilen zu wollen, können Sie hier auf vielen meiner Webseiten nachlesen und zwar in jeder Genese. Daraus wird dann ersichtlich, dass die Ärzte der Schulmedizin für Heilungen von Krankheiten überhaupt gar nicht zuständig ist; noch nie zuständig waren. Folglich produzieren die jährlich eine Killrate von 50.000 allein in Deutschland -die höher ist als, die Sterberate bei Krebs ist- ohne dass unterm Strich irgendetwas an Heilung bei chronischer Krankheit herauskommt. Dagegen ist die Anzahl der in China Hingerichteten im Gegensatz als "geringfügig" zu bezeichnen.



gestörtes Hormonsystem extreme Halsschmerzen Klinik der Geheilten, Patienten weitere Erfolgsberichte.

Verspannung im Nacken

Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit? Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.

Wissenschaftlich, klinisch bestätigt, 1993 erstmalig patentiert, Patientenauskunft und Video.

E-mail
Mille-Artifex@yahoo.de                                        Web: www.Harmopathie.com

Home    Patent 2016    Video    Download Buch    Impression    Sitemap

HARMOPATHIE ®

 heilt auch unheilbare Krankheiten
per Fernheilung


 HARMOPATHIE ® ist eine Weltsensation