Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus
systemischen Infektion
Fernheilung mrsa

Fernheilung für meine Schwester

MRsA, heilen, fernheilung is ranked 9 out of 10 based on 5 ratings. 72 ratings user reviews.

MRSA

Home  Impressium  Patent 2016  Video  Mein Buch  Sitemap 
Google Translate
Arabic Korean Japanese Chinese Simplified Russian Portuguese English French Spain Italian Dutch
Antibiotika         
         Suche Deine Krankheit Sepsis  

Beatmungsmaschine Krankenhäuser Klinik der Geheilten, Patienten weitere Erfolgsberichte.

 

Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA)Symptome systemischer MRSA-Infektionen.

mrsa infektion-Methicillin-resistenten-Staphylococcus-aureusVon einer systemischen Infektion spricht man immer dann, wenn sich die Entzündung nicht auf einen Bereich des Körpers beschränkt, sondern über die Blutbahn auf ein Organsystem oder den gesamten Organismus ausbreitet. Bei einer Infektion mit MRSA kann es beispielsweise ausgehend von einer lokalen Infektion zu Abszessen und Empyemen in Körperhöhlen (zum Beispiel in Gelenken) kommen. Zudem können Keime, die in die Blutbahn gelangen, zu einer Sepsis, einer Blutvergiftung, führen. Auch eine Entzündung der Herzinnenhaut (Endokarditis) kann durch MRSA verursacht werden. Hier in diesem folgendem Fall ist die Lunge betroffen und die Erkrankte befindet sich in einer Eisenkernen Lunge. Die Schwester hat um Hilfe angefragt.

Diese Erkrankung erhält man oft -oder besser- meistens in Krankenhäuser. MRSA ist Multiresistent gegen jeglicher Art von Antibiotika. Dabei wird das Gewebe kontinuierlich zerfressen.

Nach Schätzwert versterben allein in Deutschland jährlich etwa 1.500 bis zu etwa 40.000 Menschen. Die Krankheit ist meldepflichtig.

Fernheilung für meine Schwester

MRSA bei mir geheilt



J**** S***** "b*******@aol.com" schrieb am 7:37 Dienstag, 4.April 2017:

ich mache mir große Sorgen um meine Schwester J***** S******, sie ist am 6.3.19** geboren und liegt derzeit im Ostalbklinikum in 73430 Aalen. Auf meine Frage ob sie nicht in die Lungenklinik nach Löwenstein verlegt werden kann, sie hat eine beidseitige Lungenentzündung, meinte eine Ärztin “da muss ihre Schwester in keine Klinik das können wir hier gut behandeln. Nun wurde sie gestern Nachmittag an die Beatmungsmaschine angeschlossen. Ich habe große Angst da ich im Ostalbklinikum schon viele negative Erfahrungen gemacht haben. Es ist eine Klinik die ihre Patienten festhält nur um Einnahmen zu erzielen. Sie hatte vor etwa 1 Jahr auch einen MSRA Virus, vielleicht hat sie den immer noch, und der ist Auslöser für die Entzündung. Außerdem leidet sie an Neurodermitis und soll Schizophrenie haben Würde mich sehr freuen bald von Ihnen zu hören und wenn sie meiner Schwester helfen könnten.

Im Voraus vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen B******* S*****

Liebe Frau S******,
Ich behandle niemand, der nicht vorher sein Einverständnis gegeben hat. (Selbstbestimmungsrecht) Am besten überreichen Sie Ihrer Schwester den beigefügten Fragebogen, damit ich einen Überblick zum Gesamtzustand Ihrer Schwester erhalte und eine Anamnese, Prognose abgeben. kann. Und dann kann Sie mir auch gleich ein Bild (Selfti) übermitteln und die erste Behandlung erhalten.

Lungenentzündung ist eine akute Krankheit, die wohl nach meiner Behandlung nach 2 – 3 Tagen ausgeheilt sein dürfte.

Einen lieben Gruß
Mille


Hinweis Für die Studierenden: Bei dieser Antwort dachte ich noch, an eine einfache Lungenentzündung und Inhaliergerät.

B******* S****** schrieb am 8:47 Donnerstag, 6.April 2017:

Sehr geehrter Herr Artifex,

im Moment kann ich den Bogen meiner Schwester nicht geben da sie in ein künstliches Koma versetzt wurde und an der Beatmungsmaschine angeschlossen ist, sobald es möglich ist werde ich ihn ihr geben

Vielen Dank und liebe Grüße B*******

Übermitteln Sie mir umgehend ein Passbild Ihrer Schwester. Ich brauch vorerst nur ein gutes Bild mit Ihrer Schwester und ihrem Vor- und Zunahme. Das eilt. Das eilt.

"b*******@aol.com" schrieb am 10:12 Donnerstag, 7.April 2017:

Hier anbei ein relativ aktuelles Foto meiner Schwester von der E*********

Erste Behandlung von mir am 07.04 – Freitag.

Mitteilen möchte ich, dass ich heute J**** behandelt habe. Ich gehe davon aus, dass Sie bis morgen früh den Höhepunkt Ihrer Erkrankung überschritten hat und bis abends die Symptome etwas abgeklungen sind. Übermorgen könnte sie vermutlich aus der Lunge und wird einen Tag später vermutlich -vielleicht noch etwas schwach- aber gesund sein.

Gesundheitscheck am 09.04 –Sonntag + Montag 10.04.

Mitteilung an der Schwester (Auftraggeberin):
Soweit es Ihre Schwester betrifft, hat sie mir in einer medialen Unterredung von Geist zu Geist einen Tag nach der Behandlung mitgeteilt, dass die Wirkung verspürbar ist. Einen weiteren Tag später (Montag) hat sie mir dann mitgeteilt, dass Besserung eingetreten ist. Heute hat Sie mir mitgeteilt, dass Sie im Prinzip aus der Lunge raus könnte und vermutlich auch heute rauskommen wird. Damit ist dann das Behandlungsprogramm auch abgeschlossen.

Einen lieben Gruß Mille



"b*******@aol.com" schrieb am 11:15 Donnerstag, 11.April 2017:

Wie soll ich das verstehen “das sie aus der Lunge raus könnte und vermutlich heute rauskommen wird.

Antwort:
Diese Information stammt aus der direkten Unterredung, die ich mit Ihrer Schwester hatte. Sie hat mir gestern bestätigt, dass es ihr viel besser geht und im Prinzip -als Vermutung- Wahrscheinlich die Lunge verlassen könnte.

Rückantwort:
Vom Krankenhaus wurde mir heute auch bestätigt, dass sie bessere Werte habe  nur der MSRA Virus mache ihr noch zu schaffen

Liebe Grüße und nochmals vielen Dank
B******* S******

Antwort:
Ihre Schwester hat bereit 24 Stunden nach meiner Behandlung den Gipfel der Krankheit überschritten und seitdem verbessert sich die Situation kontinuierlich und der MRSA geht ein wie eine Primel. Eine krankmachende Wirkung wird der nicht mehr auslösen können. Somit besteht tatsächlich die Vermutung, dass Sie aus der Lunge heraus kann.

MRSA müssen keine Krankheit verursachen. Bei Menschen, die mit MRSA besiedelt sind, kann eine Erkrankung ausbrechen, wenn das Abwehrsystem geschwächt ist und die Bakterien einen Weg in den Körper finden. MRSA ist Antibiotikaresistent und damit sind Ärzte nicht mehr in der Lage, die Bakterien zu vernichten. Das heißt dann, dass die Krankheit sich immer mehr durch das Gewebe frisst, bist der Tot eintritt.

Bei gesunden Menschen stört MRSA genauso wenig, wie die ekligen Kolibakterien im Darm, die jeder hat. Das MRSA das Gewebe angreifen kann, hängt dann damit zusammen, dass das Immunsystem geschädigt ist. Für ihre Schwester ist es also angeraten, sich länger bei mir behandeln zu lassen, damit das Immensestem aufgebaut werden kann. Ich gehe davon aus, dass sie öfter zum Impfen gegangen ist.

Einen lieben Gruß Mille

P.S. Der Aufenthalt in der Lunge verlängert nur noch etwas das sterbende Leben. Denn eins muss man wissen:
Der Ärzte größte Not sind gesunde Menschen und der Tot.


"b*******@aol.com"
schrieb am 15:08 Dienstag, 11.April 2017:

Honorar wurde heute morgen von mir per Überweisung an Sie geschickt

Liebe Grüße
B******* S******

Antwort:
Da bin ich aber froh, denn Ihre Schwester hat mir erzählt, dass sie für die Behandlung gar nichts bezahlen wollte, weil das von alleine kommt.

Dann ist zu empfehlen, dass Ihre Schwester sich bei mir wegen der Neurodermitis und Schizophrenie länger behandeln lässt.

Einen lieben Gruß

Mille


"b*******@aol.com" schrieb am 8:23 Donnerstag, 13.April 2017:

…….und ich glaube Sie haben auch schon einiges erreicht, habe eben angerufen und mir wurde gesagt,
dass sie gestern einige Zeit ohne Beatmungsmaschine aber mit Unterstützung einer Sauerstoffmaske geatmet hat.

Meine Schwester ist bei einem Eingliederungshilfeverein in einer WG bekommt nur wenig Taschengeld, denke Sie hat deshalb gesagt, dass sie nichts bezahlen will, weil sie nicht gerade viel Taschengeld hat

Frohe Osterfeiertage und nochmals Dankeschön

Liebe grüße
B******* S******

Antwort:
Das mit dem Bezahlen ist auch nicht so wichtig. Ich schlage vor, dass sie sich etwas länger von mir behandeln lässt, um die Schizophrenie zu beseitigen. Dafür braucht sie dann nur einmal im Monat 10,- € bezahlten. Wenn Sie das möchte, dann können Sie mit Ihr zusammen den Fragebogen ausfüllen, damit ich einen Überblick zum Gesamtzustand erhalte.

Dann soll sich den üblichen Impfungen in den Hilfeverein verweigern, weil in der Impfe zu viele schwerstschädigende Schadstoffe enthalten sind -Aluminiumhydroxidm Konservierungsmitteln, Quecksilber u , m. z.B.-. Dieses führt dann dazu, dass das Immunsystem wegen der Durchgiftung das eigene Gewebe nicht mehr erkennt und diese so wie bei Ihrer Schwester zerstört. (Eine Entzündung ist nicht die Krankheit selbst, sondern immer der Versuch der Selbstheilungskraft zur Gesundheitswiederherstellung) Im Krankheitsfall kann von mit behandelt werden. Ich beseitige jede akute Krankheit innerhalb von 24 Stunden, egal, wie die Krankheit bezeichnet wird.

Einen lieben Gruß
Mille

Infos zu Inhaltstoffen Impfe hier: http://www.Mille-Artifex.com/heilerethik001.htm

Hinweis für die Studierenden.
EHEC O104:H4. Ausbruchs in Norddeutschland 2011, Enterohämorrhagischen Escherichia coli: . Hier habe ich mich beim Klinikum der medizinischen Universität Lübeck gleich am Anfang angemeldet, um die für Ärzte unheilbare Erkrankung bei den Betroffenen eliminieren zu können, bevor noch eine Epidemie mit 1000-senden von Toten ausbricht. Die haben abgelehnt obwohl die überhaupt kein Arzneimittel hatten und lieber die Menschen sterben lassen und das Risiko einer sich verbreitende Epidemie in Kauf genommen. Ähnliches Verhalten zeigen die auch bei MRSA. Die Killrate liegt bei 40 000. Die sind abartig.
   


MRSA das Gewebe Immunsystem geschädigt Klinik der Geheilten, Patienten weitere Erfolgsberichte.

Krankheit ist meldepflichtig

Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit? Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.

Wissenschaftlich, klinisch bestätigt, 1993 erstmalig patentiert, Patientenauskunft und Video.

E-mail
Mille-Artifex@yahoo.de                                        Web: www.Harmopathie.com

Home    Patent 2016    Video    Download Buch    Impression    Sitemap

HARMOPATHIE ®

 heilt auch unheilbare Krankheiten
per Fernheilung


 HARMOPATHIE ® ist eine Weltsensation